Der Lambrusco ist eine s√§urereiche rote Rebsorte welche in der italienischen Region Emilia-Romagna bevorzugt vorkommt. Sie ist jedoch auch in der Lombardei, in Apulien, Basilikata, Piemont, Sizilien sowie Trentino-S√ľdtirol verbreitet. Bereits bei Schriftsteller der r√∂mischen Antike haben den Name „Labrusca“ erw√§hnt, sodass man davon ausgehen kann dass es eine sehr alte Rebsorte ist.

Unter dem Namen sind eine Gruppe von ungef√§hr 60 Sorten zusammengefasst, somit kann man eigentlich nicht von „dem“ Lambruso sprechen. In Deutschland haftet durch die s√ľ√üe Perlweinvriante aus dem Supermarkt zu Unrecht ein negatives Image an der Weinsorte.