Der Morio-Muskat besitzt einen dezenten bis kräftigen Muskatton und ist sehr vollmundig. Er wird öfter mit einem Silvaner zu frischem Qualitätswein verschnitten. Die Züchtung stammt von Peter Morio 1928 und enstand aus einer Kreuzung von Silvaner und Weißburgunder.

Seine Farbe ist bei Vollreife goldgelb. Vorhande Aromen sind hauptäschlich Muskat. Einfache Qualitäten des Weines passen gut zu Fischgerichten, edelsüße Qualitäten werden gerne als Dessertwein gereicht.