Die Siegerrebe wurde 1929 durch eine Kreuzung aus Gewürztraminer & Madeleine Angevine von Georg Scheu gezüchtet. Sie reift sehr früh und ist am besten geeignet für edelsüße Weine. Hervorstechend ist das typische Muskataroma, vorhanden sind jedoch auch Anteile von Aprikose, Akazien, Honig, Mango, Muskat und Rosenblüte. Fast ausschließlich ist die Rebe in den deutschen Anbaugebieten Rheinhessen und Pfalz verbreitet.