Ein durch Kräuter aromatisierter Wein. Eine Mischung die schon sehr lange bekannt ist, denn selbst die alten Römer sowie Hippokrates (459-377 v. Chr.) stellten sehr abwegige Mischungen her.

Wermut muss laut EU-Verordnung als „Wein-Aperetiv“ verkauft werden, der Alkoholanteil muss zwischen 15 und 18% liegen. Dementsprechend haben unterschiedliche Firmen verschiedene Herstellungsverfahren mit streng gehüteten Rezepten entwickelt. Die bekannteste Wermut-Marke ist der „Martini“.