Winzer – früher auch Rebmann genannt (lat.: vinitor Weinleser, von lat.: vinum Wein)

Unabhängig des Umfanges der Tätigkeit ist dies die Bezeichnung für Weinbau-Betreiber, welche vom reinen Traubenlieferanten bis hin zum Wein-Erzeuger reicht. Die Mehrzahl der Winzer ist selbständig als Betreiber eines Familienbetriebs tätig.

Andere Bezeichnungen lauten Hacker oder Häcker (Baden und Württemberg), Weingärtner oder Wengerter (Württemberg), Coltivatore (Italien – Winzer und Weinerzeuger), Hauer oder Weinhauer (Österreich), Vignaiolo (Italien – nur Traubenerzeuger), Cosechero (Spanien), sowie Vigneron oder Viticulteur (Frankreich).