Im Jahre 1932 wurde die Rebsorte Würzer als Kreuzung von Gewürztraminer und Müller-Thurgau von Georg Scheu gezüchtet. Der Charakter der Weine ist muskatartig bis würzig.

Vorallem in Rheinhessen wird der Würzer angebaut, kleineren Mengen auch an der Nahe.